FroG: Anwendung

Frontends starten

Es gibt verschiedene Möglichkeiten die Frontends zu starten, die mit FroG erstellt wurden:

  • Zuerst registriert man den Dateityp *.frontend mit Hilfe von FroG. Dann doppelklickt im Explorer auf eine *.frontend-Datei.
  • Oder man erstellt mit Hilfe von Frog einen Link auf dem Desktop denn man mit Doppelklick startet. Dazu muß man nur ein *.frontend auf die FroG-Oberfläche ziehen Create Shortcut als Action wählen und schon geht's los.
  • Diese Links kann man auch als Droptarget verwenden und zum Beispiel *.wav-Dateien auf den Link des lame.frontend ziehen.

Dateien mit FroG verarbeiten

Wenn das Kommandozeilenprogramm Dateien verarbeitet, kann man diese einfach auf das laufende Fontend oder auf den Link auf dem Desktop ziehen. Unten links neben dem Frontend-Icon erscheint die Anzahl der zu verarbeitenden Dateien. In der Standardeinstellung erscheint die Batchlist. Dort können Sie einzelne Dateien per Drag und Drop umsortieren und mit der Entfernen-Taste löschen.

Mit Hilfe eines Kontextmenüs kann man die Ansicht zwischen gekürzten Pfad, komplettem Pfad und nur dem Dateinamen umschalten.

Das Popupmenu

  • Add files ...: Öffnet ein Dialogfenster mit dem man zu verarbeitende Dateien auswählen kann.
  • Clear files: Löscht die aktuelle Dateiliste.
  • Batchlist > Show (Hide): Zeigt oder verbirgt die Batchlist.
  • Batchlist > Auto Show/Hide: Zeigt die Batchlist automatisch, wenn Dateien durch öffnen oder Drag'n'Drop in das Programm geladen werden. Die Batchlist wird verborgen, wenn man die Dateiliste löscht oder alle Dateien verarbeitet sind.
  • Reset Form: Setzt alle Einstellungen zurück und lädt das Frontend neu. Sinnvoll wenn man Einstellungen vorgenommen hat und nicht mehr weis was der Author als Defaults empfohlen hat, aber auch beim Entwickeln eines neuen Frontends, das alle Controls neu erstellt werden.
  • Confirm > Execute: Bei heiklen Programmen ist es eventuell sinnvoll die Ausführung durch Nachfragen zu sichern.
  • Confirm > Stop: Fragt nach, ob der laufende Prozess unterbrochen werden soll.
  • Console > Show Console while Execution: Zeigt die Console während der Ausführung. Da manche Programme informative Rückmeldungen über den Programmverlauf geben kann es sinnvoll sein die Console anzuzeigen.
  • Console > Keep Console visible (Debug): Läßt die Konsole sichtbar, auch wenn der Prozess schon beendet ist. Mit Stop kann man die Konsole beenden und einen neuen Prozess starten. Machen Sie sich klar, dass es zu Schwierigkeiten kommt, wenn Sie diese Option wählen und vielen Dateien nacheinander bearbeiten. Sie müssen dann jeden Aufruf des Konsolenprogramms mit Stop beenden.'
  • About FroG: zeigt Informationen über FroG (Versionsnummer, URL)
  • About ...: zeigt Informationen über das geladene Frontend (Autor, Version, URL, weitere Information).

zurück